Alle Observastories von Yasmin Alinaghi

Yasmin Alinaghi Kurzgeschichte: weg Brücke

Am letzten Abend ihrer Hochzeitsreise aßen Trygve und Randi im Perla del Mar. Die Meeresfrüchte schmeckten hervorragend, und die Terrasse des Restaurants lag direkt am Meer. Vom Tisch aus konnte man Aale, Krabben und Seesterne beobachten, die Gischt schlug an die Planken; es war das perfekte Ambiente für ein romantisches Abendessen.

Yasmin Alinaghi Kurzgeschichte: Messias

Eva nervte Silke während der gesamten Zugfahrt von Riobamba nach Guayaquil. Sie wollte unbedingt den Markt in Otavalo besuchen. Die Fahrt mit der Dampflok war ein echtes Ecuador-Highlight. Es ging zwar bereits um sechs Uhr morgens los und um diese Zeit war es empfindlich frisch, immerhin lag der Abfahrtsort Riobamba auf 2.750 Höhenmetern. Trotzdem machte jeder zurückgelegte Meter Spaß. Wo konnte man schon völlig legal auf dem Dach eines Zuges fahren?

Observastories sind Real-Fiktion

Die geschilderten Handlungen und Personen sind real und nicht frei erfunden. Ich habe sie entweder selbst erlebt, miterlebt oder beobachtet. Jede Ähnlichkeit mit tatsächlichen Begebenheiten ist beabsichtigt und keinesfalls zufällig.

In meinen Observastories tragt ihr möglicherweise einen veränderten Namen, lebt an einem anderen Ort und übt einen fremden Beruf aus, aber sehr wahrscheinlich erkennt ihr Euch oder jemanden wieder.

Yasmins Buch

Yasmin Alinaghi: Huhnquerruder