Malte Evers

Ziegenkäse im Speckmantel

Malte Evers Rezept: Ziegenkäse im Speckmantel 2Zeit, mal ein ganz persönliches Lieblingsgericht vorzustellen, dass ich nahezu jede Woche esse: Ziegenkäse im Speckmantel. Zur Sättigung gibt es hier meist Salat und ein paar im austretenden Fett des Specks geröstete Zwiebelscheiben dazu. Zum Käse gibt es noch zu sagen, dass es Sorten wie etwa Sainte Maure gibt, die wie Camembert einen weißen Edelschimmel haben. Es gibt dann aber auch noch Sorten, die quasi Frischkäse in runder Form sind. Welche Sorte ihr bevorzugt, ist Geschmackssache. Wer gar nicht auf Ziegenkäse steht, kann auch zu anderen Weichkäsesorten greifen. Auch mit Feta schmeckt dieses Gericht fein würzig und eignet sich perfekt für den Grill.

Benötigte Materialien:

  • Ziegenfrischkäse-Taler, auch häufig Ziegenkäserolle genannt
  • Speckscheiben
  • Salat nach Wahl
  • eine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Essig und Öl zum Anmachen des Salats

Zubereitung:

Malte Evers Rezept: Ziegenkäse im Speckmantel 1Ihr legt die Speckscheiben flach aus und halbiert sie in der Mitte. Dann legt ihr ein Stück Käse darauf und rollt sie ein. Anschließend dreht ihr den Ziegenkäse und rollt die zwei freien Seiten mit der anderen Hälfte Speck ein. Nun erhitzt ihr eine Pfanne ohne Öl. Währenddessen wird fix eine Zwiebel in Streifen geschnitten. Nun gebt ihr die Speck-Ziegenkäsetaler mit der „Specknaht“ zuerst in die Pfanne und lasst sie braten. Sobald Fett austritt, werft ihr einfach die Zwiebel dazu und rührt von Zeit zu Zeit mal durch. Währenddessen könnt ihr ja schon einmal den Salat anmachen. Wenn die Ziegenkäsetaler schön gebräunt sind, legt ihr sie vorsichtig auf den Salat und verteilt zum Schluss die Zwiebeln darüber.

So einfach. So gut.

Guten Appetit!

Malte KlingenhägerMaltes absolut objektive Meinung: Seit ich diesen Snack probiert habe, hat es mich ebenso gepackt wie Herrn Evers – die Ziegenkäsespeckmantelfrequenz nimmt stetig zu. Leider fehlt in meiner Küche eine Dunstabzugshaube, entsprechend gut riecht der Hausflur. Zum Glück lockt das nur gebetene Gäste …

Emil ErpelDer Erpel meint: Brutzelalarm, der sich lohnt. Mal sehen, welche Varianten sich sonst so durchtesten lassen.

The last comment and 9 other comment(s) need to be approved.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.