Malte Evers

Rosenkohl mit Parmesanspänen und gewürzter Creme fraiche

Für 4 Personen

Benötigte Zutaten:

  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 kleine Zwiebel
  • Öl
  • 1 Keil Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Gemahlene Gewürze nach Wahl, z.B.  Nelken, Zimt, Muskatnuss, Rosmarin, Piment…
  • 1 kleine Spritzflasche oder einen Spritzbeutel oder eine Plastiktüte
  • 1 Sparschäler

Malte Evers Rezept: Rosenkohl mit Parmesanspänen und gewürzter Creme fraicheZubereitung: 

  1. Den Rosenkohl am Strunk glatt abschneiden.
  2. Die äußeren Rosenkohlblätter in den Müll werfen. Anschließend den Rosenkohl Blatt für Blatt mit den Fingern auseinanderziehen.
  3. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  4. Den Parmesan mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen.
  5. Die Crème fraîche in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen nach eigenem Geschmack abschmecken.
  6. Die Crème fraîche anschließend in die Spritzflasche oder Beutel füllen und eine Ecke abschneiden.
  7. In einer Pfanne Öl erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, den Rosenkohl dazugeben und erst einmal braten lassen. Sobald sich an der Seite des Rosenkohls leichte Röstspuren bilden, alles durchmischen und wieder etwas anrösten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz kurz vorm Servieren die Zwiebeln schnell untermischen.
  8. Die Rosenkohlblätter auf einem Teller breit gefächert anrichten. Darauf die Parmenspäne lose verteilen. Zum Schluss mit der Crème fraîche kleine Tupfer zwischen den Rosenkohl spritzen.

Guten Appetit!

Malte KlingenhägerMaltes absolut objektive Meinung: Nachdem ich es jedes Jahr aufs neue probiert habe, habe ich endlich Gefallen an Rosenkohl gefunden. Das mag an inzwischen absterbenden Geschmacksnerven liegen – er ist nicht mehr so bitter wie früher – aber eben auch an Rezepten wie diesem. Dem Evers einen vollmundigen Dank dafür. :)

Emil ErpelDer Erpel meint: Ich mochte Rosenkohl schon immer, Malte ist bloß ’ne Pussy. Bei diesem Rezept hat er außerdem gepfuscht und die Crème fraîche mit dem Löffel und nicht mit einer Spritzflasche verteilt.

The last comment and 12 other comment(s) need to be approved.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.