Alle Beiträge von Malte Klingenhäger

Kurzgeschichte Malte Klingenhäger: Motivationals

Ich stand letztens so an meinem Fenster und rauchte – das ist im Moment ja immer so krass früh dunkel abends – jedenfalls schau‘ ich so raus auf die gegenüberliegenden Häuser und da hab‘ ich plötzlich so einen Gedanken, wo ich ein paar erleuchtete Fenster sehe, in denen hier und da Kerzen flackern.

Malte Klingenhäger Kurzgeschichte: Heimat

Ich sitze mit leichten Kopfschmerzen im Regionalzug der Wiederkehr. Mein Finger bohrt im brüchigen Sitzpolster. Wenn ein Freitag im November überraschen will, lässt er die Sonne scheinen, denke ich, während der orange Ball hinter einem Hügel verschwindet und die Sicht nach draußen trüber wird. Bald spiegelt sich nur noch mein Gesicht in der Scheibe.

Malte Klingenhäger Artikel: Freiheit in 839 Grenzen

Die Verfassung schützt, die USA verteidigen, die Werbung verspricht und wir alle schätzen sie: die Freiheit. Trotzdem scheint der Kampf um sie kein Ende zu nehmen. Ich traf noch nie irgendjemanden, der oder irgendetwas, das frei gewesen wäre. Ich bin da keine Ausnahme.

Malte Klingenhäger Kurzgeschichte: Kulturkontakt

An diesem Weihnachtsabend wollen wir uns all derer besinnen, denen es nicht so gut geht wie uns. In diesen schrecklichen Tagen, in denen die Ignoranz um uns herum zuzunehmen scheint, wollen wir an das denken, was wirklich zählt: Einen zeitlosen Einstieg in eine Weihnachtsgeschichte zu finden, damit ich nicht jedes verdammte Jahr eine neue schreiben muss. Und wenn das geschafft ist …