Lesung mit der kultextur, SMS-Gedichte & Marburg

Malte Lesung: Photo Stephanie SczepanekAm Mittwoch, den 20.06., hatte die Autorengruppe kultextur ihre erste Lesung – in Farbe, bunt und mit mir. Geschickterweise haben wir uns nicht bloß den bislang heißesten Tag des Jahres ausgesucht, sondern auch den mit dem ersten großen Gewitter. Das Publikum kam jedoch trotz Hitze und Regens und auch wenn uns die Vorbereitung durchs Wetter erschwert wurde, verlief der Abend einwandfrei. Das lag nicht zuletzt an der tollen Location der Halle.8, die wir unter anderem mit Leihgabe eines Tischchens von Schmitz Katze in ein Wohnzimmerambiente umgestaltet haben. Paula Bedrow hat uns gekonnt durch den Abend moderiert, das Publikum war sehr zufrieden – es ist also abzusehen, dass wir die Geschichte(n & Gedichte) wiederholen werden.

Wenn mir in der Zwischenzeit der Sinn nach Poesie steht, beauftrage ich derweil einfach Kerstin, mir ein Gedicht zu schreiben. Wie im März diesen Jahres geschehen, als mir der übertrieben lange Winter aufs Gemüt zu schlagen drohte. Das gefiel mir nicht, diese schlechte Laune, also habe ich mir gesagt: „Malte! Tu was dagegen“ – und als mir das zu anstrengend erschien: „Lass andere etwas dagegen tun!“. Also habe ich wie jeder moderne Bildungsbürger ein SMS-Gedicht erbeten. Einige Stunden später bekam ich Antwort:

A Little Poem To My Friend,
der’s satt hat, dass der Frühling pennt.
Der Spring wird sicher kommen,
dann können wir uns sonnen –
im Glanz der Sonne Steigungen,
und in unserm eigenen.

Ob es an der fröhlichen Botschaft lag, oder mich schon der Gedanke beflügelte, jederzeit etwas Hoffnungskultur einfordern zu können – es half und hilft noch immer. Danke. :)
Ein großer Dank auch an die PQ-Crew, die mir vorvorletztes Wochenende eine kleine Auszeit in Marburg erlaubt hat. Zeltplatz, Wald und fremde Stadt reichen nicht aus, um mich aus meinem Alltag zu bringen, da braucht es Grillgelage, geballten Dünnpfiff und eure Grimassen. Dieses Jahr in etwas kleinerer Besetzung und ohne nojos Kreativbulli habe ich doch genug schräge Gedanken gehabt, um meinen Ideentopf für neue Kurzgeschichten und Comics füllen zu können.

In direkter Zukunft stehen neben den üblichen Comics evtl. zwei neue Kooperationen und Interviews im Musikbereich an – Kurzgeschichten produziere ich momentan nur für die kultextur (irgendwann immer auch auf dieser Seite zu finden) und Wettbewerbe, deren Deadlines näher und näher rücken.

Bis dahin einen lieben Gruß

Malte

The last comment and 16 other comment(s) need to be approved.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.