Dierk blickt auf die Welt. Aus verschiedenen Perspektiven. Mal kurz, mal etwas länger, mal in zusammenhängenden kurzen Reihen oder ganz für sich. Perspektbriefwechsel.

Erinnerungen ploppen auf. Der Mitschüler, der einfach so über einen Zaun kletterte, um auf einem Pferd zu reiten. Es ließ ihn gewähren.

Und Katrin sagte: „Du hörst wohl Weihnachtsgeister?“ „Ach, lasst mich doch in Ruhe, wenn ihr mir nicht glaubt.“