Der Wo Ente: Schocktherapie

Ich frage mich, ob es jemanden gibt, dessen Happy-Place eine Supermarktschlange ist.

Yasmin Alinaghi Kurzgeschichte: Messias

Eva nervte Silke während der gesamten Zugfahrt von Riobamba nach Guayaquil. Sie wollte unbedingt den Markt in Otavalo besuchen. Die Fahrt mit der Dampflok war ein echtes Ecuador-Highlight. Es ging zwar bereits um sechs Uhr morgens los und um diese Zeit war es empfindlich frisch, immerhin lag der Abfahrtsort Riobamba auf 2.750 Höhenmetern. Trotzdem machte jeder zurückgelegte Meter Spaß. Wo konnte man schon völlig legal auf dem Dach eines Zuges fahren?

Der Wo Ente: Nachtaktiv

Die aufeianderfolgenden Tage rythmischen Damenbesuchs des Mitbewohners an den eigenen Augenringen abzählen zu können. Priceless.